Den Pinselstrich einer Tuschzeichnung in Stein übertragen, Augenblick und Ewigkeit verschmelzen lassen... Spielereien zwischen Transparenz und Sichtbarkeit.

Steine faszinieren, fordern heraus. Ich liebe es, sie zu verändern, zum Leben zu erwecken, die Steinschwere aufzulösen, die Grenzen zwischen Skulptur und Zeichnung mit Leichtigkeit zu verwischen und hinter neue Horizonte zu blicken.

Gleichzeitig suchend und findend sein, Steine aus der Natur hervortreten lassen, Ruhe in die Geschwindigkeit bringen, Bewegung im Gleichgewicht schwebend halten - im Stein den Akt des Widerstandes annehmen und aufheben.