Programm Trans Swiss Triathlon unplugged
Strecke
  • gemäss im Internet publizierten  Streckenplänen
  • die Schwimmstrecke wurde von der SLRG Locarno mit 10 Booten überwacht
  • Die Velo- und Laufstrecken waren nicht markiert und es gab keine Kontrollen
Regeln
  • nie alleine Laufen
  • immer eingeschaltetes Handy bei sich tragen
  • immer den gesunden Menschenverstand walten lassen
  • so viel geniessen wie möglich, nur leiden, wenn wirklich nötig
Verpflegung, Betreuung, Übernachtung
  • von 9 - 10:30 Uhr standnach dem Schwimmen im Centro Sportivo  das Morgenessen bereit
  • auf der Strecke sorgte jeder für sich selbst
  • Gemeinsames Nachtessen am Rheinfall am Samstag, 9.8.8 ab 18:08 Uhr
Zeitmessung und Rangliste
  • es wurde keine Rangliste erstellt
  • am Ziel im Restaurant Schlössli Wörth am Rheinfall hatte es ein Logbuch, in das alle ihren persönlichen Trans Swiss Triathlon protokollierten

in dritter generation «wirzen» wir seit 1959 die schweizer werbung