If you can dream it, you can do it!
Lieber Peter

Ich hoffe, der Lago Maggiore war weder kalt noch “wild”, die Straßen ohne Nägel und Petrus Dir/Euch wohlgesinnt. Dass ich mit “If you can dream it...” dabei sein durfte, freut und ehrt mich. Ich erinnere mich ganz genau an unser erstes Treffen in der Loft und die Geburtsstunde des Songs – eine schöne Erinnerung, für die auch ich Dir danken möchte.

Auf Deiner Website habe ich sogar ein Foto des magischen Moments am Lago Maggiore entdeckt... und noch Einiges mehr, über das wir uns bei Gelegenheit austauschen sollten. Ich wünsche Dir einen spannenden und gesunden neuen Lebensabschnitt und grüße Dich, wie immer, sehr herzlich.

Betty Legler


Ciao Betty

Einmal im Wetsuit am Lago Maggiore stehen und zum Start des Trans Swiss Triathlon mit dem Saxophon “If you can dream it, you can do it” selber spielen und anschliessend in den See zu waten … Ich habe mir diesen Traum am 08.08.08 erfüllt und habe zum 25-jährigen Jubiläum als Ausdauersport-Veranstalter zusammen mit 200 Gleichgesinnten die Schweiz nochmals schwimmend, rollend und laufend durchquert.

Herzlichen Dank für den wunderbaren Song, er wird mich immer auf meinem Lebensweg begleiten.

Peter Wirz
 
in dritter generation «wirzen» wir seit 1959 die schweizer werbung