Trans Swiss Triathlon unplugged
Am 8.8.2008 standen am Strand des Lago Maggiore ziemlich genau gleich viele Triathleten wie 21 Jahre zuvor, am 8.8.1987. Gespannt und voller Unsicherheit, was sie bis zum Rheinfall wohl alles erleben würden.

Bis 1999 haben wir die Schweiz mit dem Trans Swiss Triathlon 7 x von Süden nach Norden schwimmend, rollend und laufend durchquert.

7 x habe ich in den vergangen 20 Jahren den Lago Maggiore bei Trans Swiss- und Gigathlon-Test-Touren selber durchschwommen.

08.08.08 war ein glücksverheissender Moment, um in Peking die Olympischen Spiele zu starten, aber auch um mit der 8. Austragung des Trans Swiss Triathlon meine Karriere als Ausdauersport-Veranstalter zu beenden.
If you can dream it you can do it
Seit 1998 sind wir zudem auch mit dem Gigathlon 5 x kreuz und quer durch, sowie 2 x rund um die Schweiz gereist. Vor genau 10 Jahren hatte unser Song «If you can dream it, you can do it» im Bergeller ewz-Kraftwerk seine Premiere. 1999 beim letzten Trans Swiss Triathlon habe ich bei der Athleten-Information versprochen, dass ich, wenn sich einmal alle meine Träume als Veranstalter erfüllt haben, Saxophon zu spielen lerne. Als blutiger Anfänger habe ich ein Jahr lang dafür «trainiert», um damit zum Start des letzten grossen Triathlon-Abenteuers aufspielen zu können und anschliessend nochmals die Schweiz zu durchqueren.
in dritter generation «wirzen» wir seit 1959 die schweizer werbung